Journal.at   28.6.2022 16:34    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Kein Telefon im Büro
Putinversteher und Rechtsextremisten
Homeworking macht mehr CO2Wegweiser...
Technologieeinkauf und IT
Hacker der Ukraine gegen Russland
Twitter von der Börse nehmen?Wegweiser...
70% der Ölimporte durch eFuels ersetzen?
Als Österreicher ein Aktiendepot in Deutschland eröffnen
Strom und Produktion
CBD Öl besitzt gesundheitsfördernde Effekte
mehr...








Elektro-Maserati


Aktuelle Highlights

Newsletterversand


 
Journal.at Kurzmeldungen
Link & Web  26.09.2019 (Archiv)

Snapchat transparenter

Die Social-Media-Plattform Snapchat bietet anlässlich der bevorstehenden US-Präsidentschaftswahlen im Jahr 2020 eine Bibliothek für politische Werbung an.

Laut 'CNN' sind so erstmals alle politischen Anzeigen auf Snapchat in einer Tabelle öffentlich abrufbar und als Download verfügbar. Damit will Snapchat-Betreiber Snap Inc. mehr Transparenz bei politischen Kampagnen schaffen.

'Transparenz ist für politische Kommunikation extrem wichtig. Bei vergangenen Wahlen gab es bereits scharfe Kritik an versteckter Meinungsbildung in sozialen Medien. Deswegen ist es wünschenswert, dass die Werbungen und deren Urheber offengelegt werden. Jedoch können Trollfabriken und Akteure, die Dienstleister anheuern, diese Offenlegung immer noch vermeiden', erklärt Social-Media-Berater Felix Beilharz gegenüber pressetext.

Mit der Bibliothek für politische Werbung gibt Snap Inc. den Forderungen des US-Gesetzgebers nach, in sozialen Medien mehr Transparenz zu schaffen. Diese Forderungen folgen vor allem auf die mit Russland verbundenen politschen Fake-News-Kampagnen, die auf den US-Wahlkampf im Jahr 2016 Einfluss nahmen.

Das Archiv von Snapchat zeigt den Namen und die Adresse der Akteure, die für Werbung gezahlt haben. Auch Details, wie die Laufzeit von Werbevideos, der bezahlten Betrag und die Zielgruppe, an die sich Anzeigen richten, sind zu sehen. Momentan hat das Archiv Werbung aus dem Jahr 2018 aufgezeichnet, aber auch für das Jahr 2019 ist eine Bibliothek geplant.

Snap Inc. bereitet sich darauf vor, dass Snapchat in der US-Wahl 2020 ein Werkzeug für politische Kommunikation wird. So gibt es seit September 2019 auf der Plattform einen eigenen Nachrichtenkanal für politische Debatten innerhalb des Wahlkampfes. Sämtliche führende Kandidaten für die Wahl haben einen Snapchat-Account, darunter auch Donald Trump.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Snapchat #Social Media #Werbung



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Snapchat auf Wachstumskurs
Social-Media-Anbieter Snapchat hat in der Corona-Pandemie etwa elf Mio. neue User gewonnen. 249 Mio. Me...

Junge merken sich Clips besser
Angehörige der jungen Generation Z merken sich die Inhalte von Werbung besser als ältere Konsumenten....

Snapchat und Instagram statt Facebook
Teenager zwischen zwölf und 17 Jahren verlassen zunehmend das soziale Netzwerk Facebook, um sich lieber a...

Milliarden für Snapchat?
Snap soll an die Börse gebracht werden und verspricht der nächste große Brocken dort zu werden. Mit bis z...

Elite in Snapchat und Instagram
Wohlhabende Jugendliche finden Instagram und Snapchat attraktiver als Facebook, denn sie können sich dort...

Snapchat speichert Fotos doch
Snapchat-Bilder können doch wiederhergestellt werden. Das Hauptargument und Erfolgskonzept von Snapchat w...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Link & Web | Archiv

 
 

 


Flying Spur S


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio


Dr. Google gefährlich


Citroen C5 Facelifting

Aktuell aus den Magazinen:
 Fünffachjackpot in Österreich Über 5 Mio. Euro im Topf für richtigen Sechser
 4fach Jackpot in Österreich 4,2 Mio. für richtigen Sechser am Mittwoch
 Netzneutralität Europa gegen Tech-Konzerne
 Daten sind käuflich Studenten ohne Privatsphäre
 Sanktionen für Yandex Russisches 'Google' schwer getroffen

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple