Journal.at   11.8.2020 12:51    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Journal Wirtschaft  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Forschung zu Fake News
Preise sinken durch Pandemie
Inkompetent durch Smartphone
Level ist insolvent
Google Meet wird frei
Anteil Flugverkehr am BIP
Videokonferenzen abhaltenWegweiser...
mehr...









Aktuelle Highlights

Punschkrapfen Geschenk


 
Journal.at Journal Wirtschaft
Wirtschaft  17.10.2019 (Archiv)

Facebook: Marke beschädigt

Facebook gehört nicht mehr zu den Top 10 der globalen Brands. Das liegt vor allem an Skandalen wie Datenlecks und der Cambridge-Analytica-Affäre.

Im jährlichen Ranking der US-Consulting-Firma Interbrand, die 2.000 Marken nach ihrer finanziellen Leistungskraft listet, ist Facebook von Platz neun im Jahr 2018 auf Platz 14 im Jahr 2019 gefallen.

'Brands können nicht mehr als separat von Unternehmen gesehen werden. Kunden urteilen über Marken nach dem, was die entsprechenden Unternehmen tun und nicht nur nach dem, was sie sagen. Auf dem heutigen Markt übertreffen die Erwartungen von Kunden statische Markenpositionierungen', meint Interbrand-CEO Charles Trevail.

Interbrand bewertet Marken jedes Jahr nach der Rolle, die sie bei Kaufentscheidungen von Kunden spielen und nach ihrer Fähigkeit, Treue herzustellen und damit für nachhaltigen Profit zu sorgen. 2019 liegt Apple auf dem ersten Platz, gefolgt von Google und Amazon. Facebook hatte im Jahr 2017 mit dem siebten Platz seine beste Positionierung.

In seinem Ranking hat Interbrand den Marktwert von Facebook 2017 auf 48,2 Mrd. Dollar (etwa 44 Mrd. Euro) geschätzt. Dieses Jahr ist der Wert auf 39,9 Mrd. Dollar (rund 36 Mrd. Euro) abgerutscht, was einen Verlust von zwölf Prozent bedeutet. Doch der Abstieg von Facebook ist nicht der größte auf der Interbrand-Liste. Der Markenwert von General Electric ist im Vergleich zu 2018 um 22 Prozent gefallen, bei Gilette um 18 Prozent.

Laut Trevail müssen Brands das Vertrauen von Kunden gewinnen. Da sich deren Erwartungen schnell ändern können, sei es wichtig, mutige oder sogar 'ikonische' Aktionen durchzuführen. Nur so könnten Marken den Erwartungen von Kunden langfristig zuvorkommen und dadurch außergewöhnliche Geschäftsergebnisse erzielen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Facebook #Marke #Wert #Ranking



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Wertvollste Automarke
Mercedes-Benz konnte seinen Markenwert im aktuellen Ranking Global 500 2020 des US-amerikanischen Markenb...

Markenwerte 2009: Google führt
Jedes Jahr werden die 100 wertvollsten Marken weltweit bestimmt. Die teuerste Marke laut Millward Brown i...

Teuerste Marken
Google führt das Ranking der wertvollsten Marken der Welt wieder an. Millward Brown nennt 100 Mrd. Dollar...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Wirtschaft | Archiv

 
 

 


Action im Driving Camp


Fridays for Hubraum


Alfa Racing GTA


Fensterbilder basteln


Treibstoffpreise sinken


Agile Transformation

Aktuell aus den Magazinen:
 60000x schneller kommunizieren Video reizt Gehirn besser aus
 Tiktok und Microsoft Kommt die Übernahme des US-Geschäfts?
 Unerträglicher Spam Social Media in Corona-Krise
 Ab 2021: Zoll auf China-Pakete Einfuhr wird immer versteuert und verzollt
 Privacy Shield wurde beendet Datenschutz in den USA ungenügend

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple