Journal.at   26.5.2024 23:10    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Arbeiten bei NintendoWegweiser...
Solarwärme in Vulkanasche speichern
Mehr Fairtrade-Umsatz
Wertvollste UnternehmenWegweiser...
Parteien zur EU-Wahl 2024
Eigenlob und EmojisWegweiser...
Raucher kosten Milliarden!
Inflation durch Klimawandel
Amerikaner weiter demokratisch
Auf Mallorca wohnen im eigenen Haus
mehr...








Anleitung: Ladesäulen in Wien


Aktuelle Highlights

EU-Wahl 2024


 
Journal.at Kurzmeldungen
Aktuelles  22.10.2020 (Archiv)

Journalismus ist wieder gefragt

In der Krise fühlen sich Menschen bei traditionellen Medien deutlich sicherer als im Social Web, wie eine Umfrage der Marketingfirma Newsworks zeigt.

Durch den Ausbruch der Corona-Pandemie schätzen zwei von drei Briten klassischen Journalismus mehr. Vor allem für Menschen unter 35 Jahren haben Zeitungen und Nachrichtensender im Fernsehen deutlich an Wert gewonnen.

'Gerade in unsicheren Zeiten ist es wichtig, Medien vertrauen zu können. Andernfalls erhalten Menschen ihre Informationen hauptsächlich auf Social Media und sind für irreführende Inhalte anfällig. Es ist wichtig, dass klassischer Journalismus dem Publikum gegenüber seriös auftritt. Er darf nicht reißerisch sein, wie es viele Postings auf Facebook und Co sind. Nur durch ernsthafte Berichterstattung können sie ein Gefühl von Vertrauen und Sicherheit geben', sagt Psychologe Dominik Rosenauer gegenüber pressetext.

Newsworks hat die Umfrage unter 1.135 Teilnehmern durchgeführt. Für 66 Prozent sind seit dem Anfang der Pandemie traditionelle Nachrichten wichtiger als zuvor. Bei den Befragten unter 35 Jahren trifft das sogar auf 77 Prozent zu, obwohl fast die Hälfte in der Krise häufiger Social Media verwendet. Sie fühlen sich bei einer Meldung, die sie in sozialen Netzwerken gefunden haben, weniger ängstlich, wenn diese auch in etablierten Nachrichtenmedien auftaucht.

Für drei Viertel der Umfrageteilnehmer ist vor allem die gute Struktur ein wichtiger Vorteil von klassischen Medien. Anders als im Social Web, werde das Publikum hier nicht mit Informationen bombardiert. Stattdessen sind Nachrichten auf verständliche Weise geordnet. 82 Prozent schätzen die Vielfalt an Informationen, die in klassischen Medien zu finden ist. Für sieben von zehn ist Journalismus für die Demokratie und die Gesellschaft unerlässlich.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Medien #Journalismus #Corona



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Nachrichten versus Social Media
Das Grundrecht auf Information ist in Gefahr, warnt die UNESCO in einem aktuellen Bericht. Social Media...

Milliarden für Sicherheit
Facebook wehrt sich gegen Kritik, die Nutzer nicht genug vor Fake News, Hass-Postings und andere schädlic...

Pandemisches Fernsehen
Auch im zweiten Jahr der Corona-Pandemie bleibt der Konsum bewegter Bilder vor heimischen TV-Geräten auf ...

Journalisten im Netzwerk
Niedrigschwellig organisierte und flexible, länderübergreifende Journalisten-Netzwerke (Cross Border) för...

Kochen nach Social Media
Sieben von zehn Briten verwenden beim Kochen Rezepte von Social-Media-Plattformen wie Facebook oder Insta...

Datenjournalismus und Analyse
Das von der Fachhochschule St. Pölten koordinierte Forschungsprojekt 'VALiD - Visual Analytics in Data-Dr...

Demokratie, Freiheit und Journalismus
Demokratie braucht Freiheit und aktive Demokraten. Nur so können unsere demokratischen Gesellschaften die...

Auslaufmodell Journalismus
Der TV-Produzent Michael Rosenblum findet im Rahmen einer Fachtagung zum mobilen Journalismus in Dublin k...

Facebook und Google statt Journalismus
Früher waren es Zeitungen und Verlage, die den Zugang zur Information regelten. Auch Google und Apple bil...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuelles | Archiv

 
 

 


Octavia 2024


Ferrari 12cilindri


Customized 2024


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024

Aktuell aus den Magazinen:
 Netflix-Vergleich Geld für Kunden von 2019
 Messen Wien und Salzburg Verkauf steht bevor
 Star Wars Fan Film Abberation May the 4th be with you
 7 Mio-Jackpot Sechsfachjackpot im Lotto 6 aus 45
 EV5 Kia zeigt das SUV in Europa

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple