Journal.at   24.6.2024 20:43    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Journal Wirtschaft  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

CO2-Schummeleien
Wahlhilfe zur Europawahl 2024
Mehr Jobs durch Technologie
Blockchain kommt nicht an
Schmutzig versteckt
Cyberkriminalität unterschätzt
mehr...








Fiat Panda 2024


Aktuelle Highlights

Eventstream anbieten?


 
Journal.at Journal Wirtschaft
Recht & Steuern  10.03.2021 (Archiv)

Konzerne verschmutzen weit weg

Multinantionale Unternehmen, deren Heimatländer eine strenge Umweltpolitik verfolgen, verschmutzen oft einfach mit Fabriken im Ausland.

Das belegt eine in 'Economic Policy' erschienene Studie. 'Das unterstreicht die Bedeutung weltweiter gemeinsamer Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels', meint Erstautor Itzhak Ben-David, Professor für Finanzwesen an der Ohio State University (OSU). Immerhin: Der globale CO2-Ausstoß von Multis mit Hauptsitz in einem Land mit strikten Bestimmungen wie Deutschland fällt insgesamt etwas geringer aus.

Die Forscher haben einen Datensatz der Non-Profit-Organisation CDP genutzt, der 1.870 Großunternehmen mit Hauptsitzen in 48 Ländern sowie deren CO2-Ausstoß in 218 Ländern in den Jahren 2008 bis 2015 umfasst. Damit konnte das Team nachvollziehen, wo die Multis wie stark verschmutzen. 'Firmen entscheiden strategisch aufgrund bestehender Umweltpolitik, wo sie ihre Produktion ansiedeln. Das Resultat ist, dass sie in Ländern mit laxeren Vorschriften stärker verschmutzen', umreißt Ben-David die Ergebnisse.

Die Studie hat auch ergeben, dass dieser Verlagerung von umweltschädlichen Aktivitäten eher ein Push-Effekt zugrunde liegt. 'Das wird primär von der Umweltpolitik im Heimatland getrieben, nicht von Gelegenheiten, anderswo zu verschmutzen', erklärt Ben-David. Am stärksten ist die Tendenz, angesichts strenger Regeln umweltschädliche Produktion ins Ausland zu verlagern, wenig überraschend in Branchen, die an sich höhere Verschmutzung mit sich bringen. Zwar ist der CO2-Ausstoß im Heimatland eines Unternehmens in der Regel am höchsten, doch der Anteil ist von im Schnitt 72 Prozent im Jahr 2008 auf nur noch 57 Prozent im Jahr 2015 gesunken.

'Umweltschutzbestimmungen in einzelnen Ländern helfen zumindest etwas, um globale CO2-Emissionen einzudämmen', sagt Ben-David. Denn Unternehmen mit Hauptsitz in einem Land, das strenge Regeln hat, stoßen zwar im jeweiligen Ausland mehr, global aber insgesamt weniger CO2 aus. Strikte Bestimmungen wie in Deutschland statt lasche Regeln wie in China bedeuten so immerhin 44 Prozent weniger globale Emissionen, so die OSU. Ideal ist so ein Umweltschutz-Gefälle freilich nicht. 'Länder müssen zusammenarbeiten, wenn sie wollen, dass Umweltpolitik die stärksten Auswirkungen hat', betont daher Ben-David.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Umwelt #Klima



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Facebook zum Klimawandel
US-Social-Media-Riese Facebook markiert Postings über den Klimawandel bald mit Hinweisen auf seine Inform...

Schweine und Computerspiele
Schweine werden wahrscheinlich nie fliegen, aber eine Studie unter der Leitung der Purdue University hat...

Natürlicher Kunststoff
Zur Verpackung von Lebensmitteln eingesetzte Kunststofffolien lassen sich durch ein umweltschonendes Natu...

CO2 aus der Luft filtern
Wie man nach Verbrennungen die Abluft von CO2 befreien kann, wurde in einem neuen Prozess demonstriert....

   






Top Klicks | Thema Recht & Steuern | Archiv

 
 

 


Gewinnspiel: A Quiet Place


Jeep Wagoneer Elektro-SUV


Octavia 2024


Ferrari 12cilindri


Customized 2024


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0

Aktuell aus den Magazinen:
 AK: Amazon Prime Kosten zurückholen Preiserhöhung war nicht legal
 Lancia Ypsilon startet auch wieder im Oldtimer-Bereich aktiv
 Netflix-Vergleich Geld für Kunden von 2019
 Messen Wien und Salzburg Verkauf steht bevor
 Star Wars Fan Film Abberation May the 4th be with you

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple