Journal.at   16.6.2024 01:17    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Fake News durch Werbung finanziertWegweiser...
Arbeiten bei NintendoWegweiser...
Solarwärme in Vulkanasche speichern
Mehr Fairtrade-Umsatz
Wertvollste UnternehmenWegweiser...
Parteien zur EU-Wahl 2024
Eigenlob und EmojisWegweiser...
Raucher kosten Milliarden!
Inflation durch Klimawandel
Amerikaner weiter demokratisch
mehr...








Porsche Solitude Revival


Aktuelle Highlights

Eventstream anbieten?


 
Journal.at Kurzmeldungen
Aktuelles  09.05.2024

Mehr Fairtrade-Umsatz

Trotz schwieriger wirtschaftlicher Rahmenbedingungen hat Fairtrade mit seinen zertifizierten rund 2.500 Produkten 2023 österreichweit ein Umsatzplus von zwölf Prozent erwirtschaftet.

Den pressetext exklusiv vorliegenden Geschäftzszahlen zufolge belaufen sich die direkten Einahmen der Produzentenorganisationen auf knapp 80 Mio. Dollar (rund 74,2 Mio. Euro), was einem Plus von neun Prozent entspricht.

'Der faire Handel entwickelt sich hierzulande gut. Die Konsumenten sind zwar preisbewusster geworden, achten aber weiterhin auf das Fairtrade-Siegel. Glücklicherweise gibt es fair gehandelte Produkte nicht nur im Premiumsegment, sondern auch beispielsweise bei preiswerten Eigenmarken im Handel', so Fairtrade-Österreich-Geschäftsführer Hartwig Kirner im pressetext-Interview.

Kakao verzeichnete ein Absatzplus von 13,4 Prozent auf 9.690 Tonnen. Kaffee blieb auch im 30. Jahr auf dem Markt stabil mit einem leichten Plus von 0,2 Prozent. Fairtrade-Bananen konnten ihren Marktanteil auf mittlerweile 32 Prozent steigern, die abgesetzte Menge blieb mit 34.023 Tonnen auf hohem Niveau. Bei zertifizierten Rosen beträgt das Absatzplus 2023 bei 7,9 Prozent.

Kirner zeigt sich gegenüber pressetext trotz negativer Effekte der Klimakrise auf Ernteerträge und Kostensteigerungen durch Inflation sowie Lieferengpässe in Bezug auf die Einkommen von Kleinbauern und Arbeitern auf Plantagen in Afrika, Asien und Lateinamerika optimistisch. 'Das EU-Lieferkettengesetz wird dabei helfen, faire Handelspraktiken künftig als Wettbewerbsvorteil zu etablieren. Niemand will Produkte kaufen, deren Herstellung auf Ausbeutung basiert.'

Daher investiert Fairtrade eigenen Angaben nach in zusätzliche Programme wie das 'West Africa Cocoa Programme' oder das 'Fairtrade Living Income Learning Project'. 2023 seien fast 40.000 Bauernfamilien geschult und die Einkommensdiversifizierung gefördert worden. Über 1,8 Mio. Bauernfamilien und 200.000 Beschäftigte auf Plantagen würden auch in Zukunft vom fairen Konsum profitieren und damit der Klimakrise und den damit einhergehenden Ernte- und Einkommensrückgängen aktiv begegnen können.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Handel #Wirtschaft #Studie #Österreich



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Peinlich beim Chatbot einkaufen
US-Bürger, die online pikante Produkte wie Medikamente gegen Durchfall oder Potenzpillen einkaufen, sprec...

Fairtrade macht Umsatz
Der Umsatz von Fairtrade in Österreich ist 2022 auf 592 Mio. Euro gestiegen - und das nicht hauptsächlich...

Mehr fairer Handel
Trotz der Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie und der daraus resultierenden konjunkturellen Schw...

Kaffee und Klima
Die weltweiten Folgen des Klimawandels verändern zunehmend die Anbaubedingungen für Kaffeepflanzen....

Fairtrade-Gütesiegel
Das Fairtrade-Gütesiegel hat die Armutsbekämpfung durch fairen Handel zum Ziel....

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuelles | Archiv

 
 

 


Jeep Wagoneer Elektro-SUV


Octavia 2024


Ferrari 12cilindri


Customized 2024


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS

Aktuell aus den Magazinen:
 AK: Amazon Prime Kosten zurückholen Preiserhöhung war nicht legal
 Lancia Ypsilon startet auch wieder im Oldtimer-Bereich aktiv
 Netflix-Vergleich Geld für Kunden von 2019
 Messen Wien und Salzburg Verkauf steht bevor
 Star Wars Fan Film Abberation May the 4th be with you

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple